NEON ein App only Konto

Seit einiger Zeit gibt es ja diese sehr günstigen oder sogar ganz gratis angebotene Bankkonten als Handy-App, und zwar nur als Handy-App.

Einige haben sicher schon den Namen „Revolut“ gehört, oder die eher schlechten meldungen über „N26“ gelesen, dies sind aber beide keine Schweizer anbieter und fallen für mich somit schon mal aus der engeren auswahl.

Was bleibt also an Schweizer angeboten?

„NEON ein App only Konto“ weiterlesen

Schloss Neu-Bechburg Oensingen

Viele, ja sehr viele Menschen welche auf der A1 von Bern nach Zürich oder umgekehrt fahren sehen das Schloss Neu Bechburg oberhalb von Oensingen.

Einige fragen sich vielleicht wie es wohl im Schloss drinnen aussieht. In den letzten Jahren gab es jeweils im Frühling einen Tag der offenen Tür an dem es möglich war das Schloss frei zu besichtigen und auch an führungen teilzunehmen.

„Schloss Neu-Bechburg Oensingen“ weiterlesen

Sonic 28

Bereits am 3.11.2018 fand in Wolfwil wieder einmal die Technoparty „Sonic“ statt, diesesmal die „Sonic 28 4 elemetns“ wozu die 4 Areas zu den Themen Feuer, Luft, Wasser und Erde dekoriert wurden.

Wie immer hatten wir „Rave Dinos“ also die über 30 Jährigen gegen einfaches vorweisen eines Ausweises an der Abendkasse gratis Eintritt, welcher aber dieses Jahr zum aller ersten mal auch tatsächlich begrenzt wurde, da die Veranstaltung ausverkauft war, und das Areal irgendwann einfach voll war, meiner meinung nach zu voll, denn ab einem gewissen zeitpunkt war es nicht mehr lustig da zu sein.

„Sonic 28“ weiterlesen

Sikypark Crémines

Am 2 September 2018 waren wir zu besuch im Sikypark in Crémines, früher hiess das ganze noch Siky Ranch und ich war als Kind so ein bis zweimal pro Jahr dort.

Jetzt wo so ziemlich alles neu gebaut oder renoviert wurde und nun auch die Raubkatzen aus dem ehemaligen Rabtierpark in Subingen im Sikypark angekommen sind, wollte ich unbedingt wieder einmal da hin und mir den Ort von doch einigen Kindheitserinnerungen wieder einmal anschauen.

Wir wurden positiv überrascht, der Park ist schön geworden. Wie vorhin erwähnt wurde so ziemlich alles alles neu gemacht oder erneuert, das bedeutet aber auch das es schon noch ganz wenige Ecken hat an denen man noch arbeiten kann.

Am meisten haben mich die Tiger intressiert, von denen es ja nun genug hat im Sikypark. Mit dem einen Tiger habe ich noch ein Selfie gemacht, man sieht es auf dem Foto kaum, aber da ist eine Glaswand dazwischen, sonst könnt ich dies hier nicht mehr schreiben, denn wenn man sich genau achtet versucht der Tiger mich zu packen.

„Sikypark Crémines“ weiterlesen